Wohlfarth setzt auf Nachhaltigkeit - Aus Liebe zur Umwelt

Der selbstverständliche Anspruch von Wohlfarth Schokolade ist es, seine Waren in bester Bio-Qualität zu liefern. Darüberhinaus ist Wohlfarth Schokolade Demeter Unterstützer und verwendet folgende Rohstoffe in Demeter (bio dynamischer) Qualität: Roh-Rohrzucker, Rosinen, Kaffeebohnen und verschiedene Öle.

                                        

Wohlfarth Schokolade versendet seine Waren klimafreundlich mit DHL GoGreen.

Seinen Geldverkehr regelt Wohlfarth Schokolade über die Ökobank "GLS Gemeinschaftsbank" (deutschlands nachhaltigstes Unternehmen 2012).

Der verbrauchte Strom der Schokoladenmanufaktur stammt vom Ökostromanbieter Naturstrom.

Wohlfarth Schokolade verzichtet auf ein eigenes Auto und fährt Ware innerhalb Berlins entweder selber mit dem Fahrrad aus oder lässt diese Klimafreundlich mit dem Elektro-Lastenrad-Unternehmen Velogista transportieren.

Wohlfarth Schokolade verzichtet bei Produktverpackungen gänzlich auf Kunststoff. Die Verpackungen der Produkte sind nachhaltig und bestehen entweder aus FSC-zertifiziertem oder recyceltem Papier, ungebleichtem Pergamin sowie Zellglas (transparente Kunststofffolie aus Zellulose).

Wohlfarth Schokolade unterstützt außerdem jährlich "Mehr Demokratie" und das "GeN Gen-ethisches Netzwerk".

Wohlfarth Schokolade ist Mitglied bei "UnternehmensGrün, Bundesverband der grünen Wirtschaft e.V."

Mitglied bei DE

 

Zertifikate


Öko-Kontrolle - Zertifikat 2017/2018

 

Zertifikat Projektpartnerschaft
Wohlfarth 2017

 

 


GoGreen - Zertifikat 2014

 
 

 

 

Auszeichnung der Kakao
Salzstäbchen 2011

Preis für die von uns für Sal de Ibiza
hergestellte Schokolade 2015